Codecs für die Rohdatenausgabe

Hohe Qualität und Benutzerfreundlichkeit sind die Kriterien die uns bei der Wahl der Codecs beeinflusst haben. Einerseits möchten wir geringe Datenmengen erzeugen, andererseits soll die Qualität darunter nicht leiden. Außerdem sollte der Codec zu den heutigen gängigen Videoschnittprogrammen kompatibel sein. Daher arbeiten wir mit den folgenden Codecs bei der Ausgabe in Rohdaten:

  • H.264 - unser Standardcodec, mehr Infos unter Wikipedia, Ausgabe standardmäßig im mp4-Format (ca. 11 GB/h in HD-Auflösung)
  • ProRes - optional für Mac-User, mehr Infos unter Wikipedia, ProRes ist ein von Apple entwickelter HD-fähiger Intraframe-Videocodec, Ausgabe standardmäßig im mov-Format
  • Grass Valley HQX - ein 10bit HD-Intraframe-Videocodec von GrassValley für den Videoschnitt unter Windows und Mac (ca. 69 GB/h, Codec standardmäßig nicht unter Windows verfügbar, Abspiel-Codec kann bei GrassValley kostenlos runtergeladen werden), Ausgabe im avi- oder QuickTime-Format.